Hirschfeld Tage 2016

BMH-HFT-LSVD

08. November 2016, 19:30 Uhr in Erfurt
Gewerkschaften und LGBTIQ* – Diversität leben, Kämpfe verbinden – Soziale Kämpfe finden auf unterschiedlichen Ebenen und in verschiedenen Räumen statt. Dabei könnten ungeahnte Möglichkeiten und kraftvolle Synergien entstehen, würde man soziale Kämpfe an dem einen oder anderen Punkt vereinen. Und doch, viele Bewegungen tun sich da schwer. Was sind die Gründe dafür? In unserer Abendveranstaltung möchten wir uns gemeinsam den Film „Pride“ anschauen, der zuvor durch ein_e Referent_in eingebettet wird. Anschließend diskutieren wir mit unseren Gästen über gewerkschaftliche Handlungsfelder im Bereich Diversity, Nachholbedarfe bei der gegenseitigen Unterstützung sowie die (Un-)Möglichkeiten von vereinten Kämpfen. Henny Engels aus dem LSVD-Bundesvorstand und Marcel Hellwig vom Landesausschuss Diversity der GEW werden zum Thema sprechen. Die Veranstaltung findet im Studienzentrum Engelsburg e.V., Allerheiligenstraße 20/21 in Erfurt statt. Der Eintritt ist frei. Eine Veranstaltung der DGB-Jugend Thüringen in Kooperation mit dem LSVD Thüringen im Rahmen der Hirschfeld-Tage 2016.

25. November 2016, 19:00 Uhr in Erfurt
Lesben im Visier der Staatssicherheit – Der Impulsvortrag von Barbara Wallbraun gibt einen Einblick in die Arbeitsweise der Staatsicherheit der DDR unter dem Aspekt: Waren lesbische Frauen interessant für die Staatssicherheit? Wie warb die Stasi Informant*innen an, infiltrierte Treffen und welche Maßnahmen entwickelte und nutzte sie, um die als „feindlich-oppositionell“ eingestuften Personen und Gruppierungen in ihrer Entwicklung zu sabotieren? Die Leipziger Filmemacherin Barbara Wallbraun arbeitet seit drei Jahren an einem Dokumentarfilm über „Lesbisches L(i)eben in der DDR“. Im Zuge ihrer Recherchen nahm sie auch in der BStU-Außenstelle Leipzig Einsicht in Akten des MfS und entwickelte nach dem Lesen von fast 2000 Aktenseiten den Vortrag „Lesben im Visier der Staatssicherheit“. Die Veranstaltung findet im Studienzentrum Engelsburg e.V., Allerheiligenstraße 20/21 in Erfurt statt. Der Eintritt ist frei. Eine Veranstaltung des LSVD Thüringen im Rahmen der Hirschfeld-Tage 2016.

Aktualisiert am 3. November 2016